Home >> ILEK

ILEK

 

In der 13. Koordinierungskreissitzung (Umlaufverfahren) der ILE-Region "Gemeinsame Zukunft im Erzgebirge" am 24.06.2014 wurden folgende Beschlüsse gefasst:

 

1.   Bestätigung der Regionalen Projektauswahl KK-Nr. 99 "2. Änderung der Rankingliste"

 

2.   Bestätigung des Projektes KK-Nr. 100 „Böschungssicherung Stangenweg im OT Pobershau - Bereich Ortsstraße“

 

3.   Bestätigung des Projektes KK-Nr. 101 „Böschungssicherung Stangenweg im OT Pobershau - Bereich Gemeindeverbindungsstraße“

Förderperiode beendet

Die Förderperiode der Intergrierten Ländlichen Entwicklung 2007-2013 ist nun beendet. Der Abschlussevaluierungsbericht >pdf  für die Region „Gemeinsame Zukunft im Erzgebirge“, welcher die ehemals selbständigen Gemeinden Große Kreisstadt Marienberg, Stadt Zöblitz und Gemeinde Pobershau angehörten, wurde in der 10. Koordinierungskreissitzung durch die Mitglieder bestätigt. Die beendete Förderperiode wurde durch die Stadtverwaltung Marienberg als Regionalmanagement begleitet.

 

Aufgrund der Eingliederungen von Pobershau und Zöblitz nach Marienberg ist das ehemalige Fördergebiet „Gemeinsame Zukunft im Erzgebirge“ hinfällig geworden. Die Große Kreisstadt Marienberg musste sich neuen Partnern anschließen und wurde deshalb Mitglied im neu gegründeten Verein „Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal e. V.“. Die Gründung fand am 14.11.2013 statt. Es handelt sich um den Zusammenschluss von 3 ehemaligen ILE-Fördergebieten aus dem Erzgebirgskreis und dem Landkreis Mittelsachsen, mit insgesamt 20 Kommunen auf einer Fläche von 750 km² und rund 113.000 Einwohnern.

Mit der Neugründung haben die Gründungsmitglieder verantwortungsbewusst auf die Gesamtentwicklung im neuen Vereinsgebiet reagiert, um für den ländlichen Raum gute Voraussetzungen für die Zukunft zu schaffen und für den neuen Förderzeitraum für die Integrierte Ländliche Entwicklung ab 2014 gerüstet zu sein.

Die Stadtverwaltung Marienberg wird fortan für die neue Förderperiode nicht mehr als Regionalmanagement fungieren.

 

Für die Förderperiode 2014-2020 wurde noch keine neue Förderrichtlinie erlassen, sodass derzeit durch die Stadtverwaltung zu dieser Thematik noch keine Auskünfte erteilt werden können. Sobald der Stadtverwaltung Marienberg dazu neue Informationen vorliegen, wird im Internet und im Wochenblatt darüber informiert.


Das Regionalmanagement des neu gegründeten Vereins ist unter folgendem Kontakt erreichbar:

 

Verein zur Entwicklung der Erzgebirgsregion Flöha- und Zschopautal e. V.

Geschäftsstelle

Frau Andrea Pötzscher

OT Gahlenz

Gahlenzer Straße 65

09569 Oederan

Tel. 037292/289766

Vorstellung der Region Erzgebirge

Bitte folgen Sie diesen Links!

www.echt-erzgebirge.de

www.wirtschaft-im-erzgebirge.de

Zur Normalansicht
Stadtwappen Marienberg
Search & Find  

ILEKILEKILEK