Home

3. Stadtkonzert 2017

10.10.2017 11:50

3. Stadtkonzert 2017


Freitag, 20. Oktober 2017 | 19:30 Uhr | 
Ratssaal im Marienberger Rathaus | 


"Der Klang der Reformation" Cöllner Compagney (Berlin) mit Musik um Martin Luther Flöten, Krummhörner, Gemshörner, Dudelsack, Pommer, Perkussion, Gesang (Cölln bezieht sich auf die alte Hälfte Berlins)   

Karten gibt es für 9 € (ermäßigt 7 €) in der Tourist-Information, Markt 1 (Tel. 03735/602-270) und an der Abendkasse.

Die Cöllner Compagney besteht aus 5 Berliner Musikern, die an Musikhochschulen in Deutschland, den Niederlanden und Italien studiert haben und seit vielen Jahren in verschiedenen Ensembles für Musik vom Mittelalter bis zum Frühbarock zusammenspielen. 

Das Konzert "Der Klang der Reformation" beinhaltet bekannte und unbekannte Musik aus der Zeit von 1450-1550, Musik, die Luther gekannt und gespielt haben könnte oder selbst komponiert bzw. in Auftrag gegeben hat. Das musikalische Leben um 1500 war ein europäisches. Erfolgreiche Melodien verbreiteten sich schnell in ganz Europa und wurden immer wieder aufgegriffen und bearbeitet, manche landeten dann in Wittenberg und wurden zu Luthers Kirchenliedern. So hören wir unter anderem französische Chansons, flämische Schwertertänze, italienische Karnevalslieder, deutsche Reigenlieder, Musik der Stadtpfeifer und eine Auswahl von Luthers bekannten Kirchenliedern mit den Volksliedern, aus denen sie entstanden. Gaby Bultmann, Markus Friemel, Christian Hagitte, Leila Schoeneich und Susann Seegers präsentieren das ganze Kaleidoskop der Musik um Luther mit Flötenconsort, Krummhörnern, Gemshornflöten, Dudelsack und Gesang.










Zur Normalansicht
Stadtwappen Marienberg
Suchen & Finden  

News_SingleNews_SingleNews_Single