Home >> Wirtschaft >> Gewerbegebiete >> Gewerbegebiet „Am Federnwerk”

Gewerbegebiet „Am Federnwerk”

 

 

Das Gwerbegebiet aus der Vogelperspektive

Das Gewerbegebiet liegt östlich am Rande der Großen Kreisstadt Marienberg. Der Standort schließt die Bebauungslücke zwischen der vorhandenen Industrie- und Wohnbebauung. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich der größte Betrieb der Region, die Scherdel Marienberg GmbH.
Das insgesamt eine Fläche von 30 ha umfassende Gebiet gliedert sich in zwei Teile. Der Teil 1 (hierzu gehören die Bauabschnitte A und B) wurde bereits realisiert. Die gesamte Erschließung dieses ca. 16 ha großen Gebietes lag in der Verantwortung der Stadtverwaltung Marienberg. Insgesamt wurden 16 Bauplätze erschlossen und verkauft.

Mit der Industriestraße und der Walter-Bogsch-Straße entstanden zwei neue Straßen. Es entstand ein komplexer Gewerbestandort, der mithilft, vorhandene Arbeitsplätze zu stabilisieren sowie neue Arbeitsplätze zu schaffen. Gleichzeitig wurde die Infrastruktur unserer Stadt und der näheren Umgebung weiter ausgebaut.

Da die Besiedlung des Teils 1 des Gewerbegebietes so positiv gelaufen ist, wurde im Jahr 2007 der Beschluss zur Erweiterung des Industrie- und Gewerbegebietes gefasst. Derzeit läuft die Erschließung und Vermarktung des Erweiterungsgebietes in vollem Gange. Ende 2008 wird an ersten Gewerbestandorten die Produktion begonnen.

Das politische Ziel des Stadtrates der Großen Kreisstadt Marienberg, bedarfsgerecht Bauland für die Errichtung von Wohngebäuden und Gewerbeansiedlungen bereitzustellen und die Sicherung gewerblicher und industrieller Entwicklung langfristig zu gewährleisten, wurde erfüllt.

 











Zur Normalansicht
Stadtwappen Marienberg
Suchen & Finden  

Gewerbegebiet „Am Federnwerk”Gewerbegebiet „Am Federnwerk”Gewerbegebiet „Am Federnwerk”