Freie Termine am 14.05.!

zur Terminvergabe

Wir suchen Sie als

Sachbearbeiter Gebäudeverwaltung (m/w/d)

spätestens zum...

Der digitale „Tag der Städtebauförderung“ 2021

Auf Grund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) bleibt die Einrichtung bis auf Weiteres geschlossen.

Hinweis zu Ticketrückgaben für ausgefallene Veranstaltungen in der Stadthalle Marienberg

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten einige Veranstaltungen in der Stadthalle Marienberg nicht wie geplant durchgeführt werden.

Für Tickets von Veranstaltungen, die ersatzlos abgesagt wurden, bestehen folgende Umtausch- bzw. Rückgabemöglichkeiten:

  • Tickets, die vor dem 29.02.2020 in der Tourist-Information gekauft wurden, können in einen Corona-Gutschein umgetauscht werden;
  • für Tickets, die ab dem 01.03.2020 in der Tourist-Information gekauft wurden, wird der Kaufpreis zurückerstattet.

Dies kann für die Veranstaltung „Sternstunden der Weihnachtszeit“ in Anspruch genommen, die am 08.12.2020 ersatzlos ausgefallen ist.

Aktuell muss die Tourist-Information im Rathaus leider geschlossen bleiben. Sobald wieder geöffnet ist, sind Umtausch bzw. Rückerstattung von Veranstaltungstickets möglich.

Für Veranstaltungen, die auf einen neuen Termin verschoben wurden, behalten die bereits erworbenen Tickets ihre Gültigkeit. Dies gilt für folgende Veranstaltungen:  

  • Zauber der Travestie, neuer Termin 07.11.2021;
  • Uwe Steimle, neuer Termin 19.02.2022.

Rückerstattung oder Umtausch kann nur über den jeweiligen Veranstalter angefragt werden.

Stadthalle Marienberg

Die Stadthalle Marienberg hatte als ehemaliges NVA – Klubhaus eine wechselvolle Geschichte. Wie der Name schon sagte, gehörte das Gebäude zu den bewaffneten Organen der DDR, in diesem Fall zum  Mot.-Schützen Regiment 7. Nachdem das Gebäude nach wechselndem Besitz ab 1996 ungenutzt war, wurde es 2005 von der Stadt Marienberg erworben, saniert und am 1. September 2006 zum Tag der Sachsen als Stadthalle Marienberg wieder eröffnet.
Seither bietet das Gebäude, bestehend aus Festhalle, Konferenzräumen und Cateringbereich den idealen Ort für Festlichkeiten, Präsentationen oder Vorführungen aller Art.

Die Veranstaltungshalle ist barrierefrei und bietet auf ihren 345 m² bis zu 460 bewegliche Sitzplätze, vor der fast 100 m² großen Bühne. Außerdem stehen über 60 Tische in den Maßen 1,60 x 0,80 m zur Verfügung. Technisch ist neben professioneller Beleuchtung und Sprachbeschallungsanlage auch eine 5 x 5 m Leinwand mit Projektor nutzbar.

Der auch über einen separaten Hauseingang zugängliche Cateringbereich besteht aus Umkleide/Abstellraum, Personaltoilette und Küche. Die Ausgabe erfolgt über eine Durchreiche und durch die Küchentür in das Foyer. Die Küche selbst bietet auf über 23 m², einen E-Herd mit 4 Platten Cerankochfeld und Umluftbackofen, eine Mikrowelle, Geschirrspüler, prof. Kaffeemaschine mit 2 x 16 Tassen und Wasserkocher sowie 2 Kühlschränke. Alle Arbeitsflächen und Schränke sind aus hygienischem Edelstahl und bieten genügend Stauraum.

Im zweckmäßig gestalteten Eingangsbereich befinden sich die Garderobe sowie die Zugänge zu den Toiletten und den Konferenzräumen im 1. Obergeschoss.

Die Garderobe direkt am Foyer bietet Platz für min. 538 Kleidungsstücke.

Die stilvollen Konferenzräume im 1. Obergeschoss mit insgesamt 146 m² Fläche bieten Platz für Konferenzen, Schulungen und Feiern für ca. 100 Personen. Die Räumlichkeiten sind in L-Form angeordnet, wobei ein Teil (32 m²) durch eine hölzerne Faltwand abgeteilt werden kann. Eine Sprachbeschallungsanlage und Videoprojektor sind vorhanden. Der Zugang zu diesen Räumen ist jedoch nicht barrierefrei.

icon

5 °C

min: 5 °C · max: 7 °C

Stadthalle Marienberg
Walter-Mehnert-Str. 3
09496 Marienberg

 03735 – 602 256
 03735 – 602 271
 stadthalle@marienberg.de

Diese Einrichtung ist barrierefrei