Das Kommunale Bürgerbudget im Erzgebirgskreis geht in die nächste Runde: Mit...

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Marienberg,

liebe Leserinnen und Leser des...

Verfügungsfonds

Das Ziel von Verfügungsfonds ist es, die Eigeninitiative der Bürgerinnen und Bürger, Geschäftstreibenden und Vereine des Fördergebietes zu unterstützen. Dazu werden entsprechende Fördermittel von Bund und der Großen Kreisstadt Marienberg bereitgestellt.

Es können Maßnahmen in möglichst kurzen Zeiträumen unterstützt werden, die einen nachweisbaren, positiven und nachhaltigen Einfluss auf Bereiche innerhalb des Fördergebietes haben. Gefördert werden:

Investiv sind Maßnahmen, die aufgrund ihrer Charakteristik oder ihres Umfangs einen längerfristigen Nutzen im Fördergebiet stiften. Sie zielen darauf, ein städtisches Quartier mit kleineren in sich abgeschlossenen Maßnahmen weiter aufzuwerten und zu profilieren.

Beispiele hierfür sind:

  • Möblierung oder Beschilderungen im öffentlichen Raum
  • Anschaffung von Geräten zur Nutzung für lokale Projekte
  • Bepflanzungen

Investitionsvorbereitend und -begleitend sind Maßnahmen dann, wenn sie im Zusammenhang mit (ggf. auch späteren) Investitionen stehen. Es ist dabei keine Voraussetzung, dass die (späteren) Investitionen mit Finanzhilfen aus den Programmen ganz oder anteilig finanziert werden. Sie müssen jedoch - den Gebietszielen entsprechen.

Beispiele hierfür sind:

  • Erarbeitung von Analysen und Konzepten für investive Maßnahmen
  • Bewohner- bzw. Bürgerbeteiligung
  • Durchführung von Wettbewerben

Nichtinvestiv sind alle sonstigen Maßnahmen, Projekte und Aktionen, die keine Investition im oben beschriebenen Sinne darstellen, die von den lokalen Akteuren für die Gebietsentwicklung (unter Berücksichtigung der jeweiligen Programmziele) als unterstützend angesehen und vom lokalen Gremium zur Umsetzung im Fördergebiet ausgewählt werden.

Beispiele hierfür sind:

  • Durchführung von Marketingaktionen
  • Entwicklung von Logos
  • Durchführung von Festen und anderen Veranstaltungen
  • Bereitstellung von Bildungsangeboten

Nachstehend erhalten Sie nähere Informationen zu den eingerichteten Verfügungsfonds in den Fördergebieten der Großen Kreisstadt Marienberg:

1. Innenstadt Marienberg:

  • Projekt „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“

 

Für das Gebiet steht im Jahr 2023 ein Budget von max. 60.000 EUR im Rahmen des Verfügungsfonds zur Verfügung. Dieses Budget setzt sich aus 50 % Förderung und 50% privater Anteil zusammen.

Die maximale Förderhöhe pro Antrag beträgt 2.500 €. Somit sind Anträge in Gesamthöhe bis 5.000€ möglich.

wichtige Informationen und Formulare:
Richtlinie Verfügungsfonds (0,3 MB)
Antrag zum Verfügungsfonds (0,3 MB)
Hinweise zum Verfügungsfonds (0,1 MB)
Übersicht zum Fördergebiet

 

2024

Förderperiode des Jahres 2024:

Das Gremium hat sich in seiner letzten Sitzung im Jahr 2023 auf die neue Antragsfrist und den Förderzeitraum im Jahr 2024 verständigt.

Antragszeitraum für das Jahr 2024 Ab sofort bis 01.03.2024.
Projektdurchführungszeitraum 07.03.2024 bis 31.12.2024.

2024 stehen 10.000 € Fördersumme zur Verfügung. Somit können Anträge in Höhe von insgesamt 20.000 € eingereicht werden.

Anträge müssen vor Abgabefrist für den Zeitraum der Projektdurchführung eingegangen sein.

Die Sitzung zur Entscheidung über die Anträge im Jahr 2024 findet öffentlich am 06.03.2024 um 18:00 Uhr im Ratssaal statt.

 

2023

3. Förderperiode: Oktober bis Dezember 2023

Die 3. Sitzung des Gremiums Verfügungsfonds „Netzwerk Innenstadt“ fand öffentlich am 19.10.2023 in der Stadthalle der Größen Kreisstadt Marienberg statt.

Es wurden 12 Anträge mit einem Gesamtantragsvolumen von 37.100,00 € beantragt. Das Budget für das Jahr 2023 wurde somit bis auf wenige Hundert Euro voll ausgeschöpft.

11 Anträge wurden bestätigt, 1 zurückgezogen.

<<Kurzbeschreibungen

 

Informationen zur 2. Förderperiode: August bis Oktober 2023

Die 2. Sitzung des Gremiums Verfügungsfonds „Netzwerk Innenstadt“ fand öffentlich am 24.08.2023 im Ratssaal der Größen Kreisstadt Marienberg statt.

Es wurden 6 Anträge mit einem Gesamtantragsvolumen von 25.180,00 € beantragt.

4 Anträge wurden bestätigt, 1 zurückgewiesen, 1 abgelehnt.

Folgende Anträge für die 2. Periode wurden eingereicht:

  • DKV-Kunstführer: Der Hochaltar von St. Marien (bestätigt)
  • Konzept zur Bepflanzung / Begrünung öffentlicher Flächen (abgelehnt)
  • Veranstaltungskonzept für Stadthalle Marienberg (zurückgewiesen)
  • Offener Abend (bestätigt)
  • Die Leseratten-Fänger zu Marienberg (bestätigt)
  • Erweiterung Audiotechnik zur vielfältigeren Nutzung des Kinosaals (bestätigt)

<<Kurzbeschreibungen
Niederschrift 2. Sitzung

Informationen zur 1. Förderperiode Mai bis September 2023
Die 1. Sitzung des Gremiums Verfügungsfonds „Netzwerk Innenstadt“ fand am 23.05.2023 im Ratssaal der Größen Kreisstadt Marienberg statt. Es wurden 2 Anträge mit einem Gesamtantragsvolumen von 6.699,00 € beantragt.
Beide Anträge wurden vom Gremium angenommen.

<<Kurzbeschreibung 1

<<Kurzbeschreibung 2

<<Niederschrift

                                      

2. Ortsteil Zöblitz:

Übersicht zu den Fördergebieten

  • Aktive Stadt und Ortsteilzentren „Ortsteilzentrum Zöblitz“ (SOP)

 

Für das Gebiet steht derzeit ein Budget von max. 5.000 EUR jährlich für die Jahre 2019 bis 2023 im Rahmen des Verfügungsfonds zur Verfügung. Dieses Budget setzt sich aus 50 % Förderung und 50% privater Anteil zusammen.

Die maximale Förderhöhe beträgt 1.000 €.

wichtige Informationen und Formulare:
Richtlinie Verfügungsfonds Ortsteilzentrum Zöblitz (0,7 MB)
Antrag zum Verfügungsfonds (0,3 MB)
Hinweise zum Verfügungsfonds (0,2 MB)
Übersicht zum Fördergebiet

2023

Förderperiode April bis September 2023

Mittels Umlaufbeschluss zum 20.11.2022 hat das Gremium des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ einen weiteren Durchführungszeitraum 2023 beschlossen.

Letzte Antragsfrist: bis 28.02.2023

für Maßnahmen im Zeitraum: April bis September 2023
Jahresbudget 2023: 5.000,00 €

Dies ist der letzte Durchführungszeitraum des Verfügungsfonds. Das Fördergebiet endet zum 31.12.2023.

Förderperiode Januar bis Juni 2023

Es lagen keine in diesem Zeitraum zu beschließende Anträge vor.

 

2022

Förderperiode Mai bis Oktober 2022

Die 7. Sitzung des Gremiums des Verfügungsfonds "Ortsteilzentrum Zöblitz" fand am 26.04.2022 statt.
Es wurden 4 Anträge mit einem Budget in Höhe von 5.000 € ohne Änderung angenommen. Ein weiterer Antrag wurde in einem investiven und einen nicht investiven Teil geteilt und um das Restbudget 2022 auf insgesamt 950 € und 250 € aufgestockt.
Somit ist das gesamte Jahresbudget 2022 vollständig aufgebraucht.

Kurzbeschreibung Antrag (0,2 MB)
Niederschrift der Sitzung (voraussichtlich 01/2023)

Förderperiode Januar bis Juli 2022

Die 6. Sitzung des Gremiums des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ fand im Umlaufverfahren im November 2021 statt. Es wurde 1 Antrag mit einem Budget in Höhe von 800 € angenommen. Weitere Anträge lagen nicht vor.

Kurzbeschreibung Antrag (0,2 MB)
Niederschrift der Sitzung (3 MB)

2021

Förderperiode Dezember 2021

Es lagen keine in diesem Zeitraum zu beschließende Anträge vor.

Förderperiode August bis Dezember 2021

Die 5. Sitzung des Gremiums des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ fand im am 20.07.2021 statt. Es wurden 2 Anträge mit einem Budget in Höhe von 1.600 € angenommen. Weitere Anträge lagen nicht vor.

Kurzbeschreibungen Anträge (88 KB)
Niederschrift der Sitzung (3 MB)

Förderperiode März bis August 2021

Die 4. Sitzung des Gremiums des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ fand im Umlaufverfahren zum 28.05.2021 und 04.06.2021 statt. Es wurde 1 Antrag mit einem Budget in Höhe von 800 € angenommen. Weitere Anträge lagen nicht vor.

Kurzbeschreibung Antrag (0,2 MB)
Niederschrift der Sitzung  (1,0 MB)

2020

Durchgeführte Maßnahmen 2020 (0,7 MB)

Förderperiode Oktober bis Dezember 2020

Mittels Umlaufbeschluss zum 09.06.2020 hat das Gremium des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ einstimmig einen weiteren Durchführungszeitraum 2020 beschlossen.

Die 3. Sitzung des Gremiums des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ fand am 29.09.2020 im Rathaus der Großen Kreisstadt Marienberg, Markt 1 in Marienberg statt. Es wurden 3 Anträge mit einem Gesamtbudget in Höhe von 2.400 € angenommen. Das Restbudget 2020 in Höhe von 1.550 € wurde per Beschluss ins Jahr 2021 verschoben.

Kurzbeschreibungen Anträge (0,2 MB)
Niederschrift der Sitzung (0,4 MB)

Förderperiode Juli bis Dezember 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die geplante Gremiensitzung ausfallen. Es lagen keine in diesem Zeitraum zu beschließende Anträge vor.

Förderperiode März bis Oktober 2020

Die 2. Sitzung des Gremiums des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ fand am 03.03.2020 im Pfarramt der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Zöblitz statt. Es wurden 4 Anträge mit einem Gesamtbudget in Höhe von 3.250 € angenommen. Das Restbudget 2020 in Höhe von 3.350 € steht für die nächste Förderperiode zur Verfügung.

Mittels Umlaufbeschluss zum 02.04.2020 hat das Gremium des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ einstimmig beschlossen, den Durchführungszeitraum aufgrund der aktuellen Corona-Lage bis zum 31.10.2020 zu verlängern (ehemals 30.06.2020).

Kurzbeschreibungen Anträge (0,2 MB)
Niederschrift der Sitzung (2,3 MB)

2019

Die 1. Sitzung des Gremiums des Verfügungsfonds „Ortsteilzentrum Zöblitz“ fand am 05.11.2019 im Begegnungszentrum Zöblitz statt. Es wurden 4 Anträge mit einem Gesamtbudget in Höhe von 3.400 € angenommen. Das Restbudget 2019 in Höhe von 1.600 € wurde per Beschluss ins Jahr 2020 verschoben.

Kurzbeschreibungen Anträge (0,3 MB)
Niederschrift der Sitzung (2 MB)

Durchgeführte Maßnahmen 2019 (2 MB)

Wo erhalten Sie weitere Informationen?
Stadtverwaltung Marienberg
Markt 1
09496 Marienberg

 03735 - 602 230
 SOA@marienberg.de