Folge 6 vom 10.06.2021

Aktuelle Hinweise und Terminbuchung

Neue Corona-Schutz-Verordnung verabschiedet

Neustart für Tourismus und Kultur ...

Liebe Besucher*innen,

die Marienberger Museen und Besucherbergwerke haben ab 12. Juni 2021 wieder geöffnet.

Vorerst ist ein Besuch nur unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Hygieneregeln sowie Erfüllung nachfolgender Voraussetzungen möglich:

  • vorherige Terminbuchung telefonisch oder online
  • Zutritt nur mit einem tagesaktuellen NegativTestergebnis (ab 6 Jahre) sowie für vollständig Geimpfte oder Genesene bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises
  • Kontaktnachverfolgung

Gemäß § 5 Abs. 3 Ziffer 1 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 4.5.2021 ist das Tragen von medizinischen Gesichtsmasken (sog. OP-Masken) bzw. FFP2-Masken – jeweils ohne Ausatemventil – in Museen verpflichtend. Davon ausgenommen sind Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres.

Terminbuchung:

Eine telefonische Terminreservierung kann während der Öffnungszeiten über die entsprechende Telefonnummer der jeweiligen Einrichtung erfolgen.

Für eine Online-Reservierung klicken Sie bitte auf die entsprechende Einrichtung*:


Bitte jede Online-Buchung pro Haushalt vornehmen. Der angegebene Buchungsname ist der Name für die Kontaktnachverfolgung und muss mit der Person Vorort übereinstimmen.

Sie erhalten per Email eine Buchungsbestätigung, diese bitte wenn möglich ausdrucken und am Buchungstag mitbringen.

Wir können aktuell leider nur eine begrenzte Anzahl an Terminen für einen Museumsbesuch vergeben. Ein Termin gilt für einen Museumsbesucher.
Für weitere Personen sind weitere Termine zu vereinbaren.

Nachweispflicht getestet/genesen/geimpft:

Die von der Bundesregierung beschlossene COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung setzt vollständig geimpfte und genesene Personen negativ Getesteten gleich. Als geimpft gelten alle Menschen, die den vollen Impfschutz erreicht haben. Laut Verordnung ist dies der Fall, wenn nach der letzten erforderlichen Einzelimpfung, in der Regel nach der zweiten Impfung, mindestens 14 Tage vergangen sind. Die geimpfte Person muss als Beleg einen Nachweis auf Papier oder digital vorlegen können.

Als genesen gelten laut Verordnung diejenigen Menschen, die eine Corona-Infektion überstanden haben – und diese mit einem positiven PCR-Labortest nachweisen können, der mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate alt ist.

Wer diese Ausnahmen in Anspruch nehmen möchte, muss sich – zu den geforderten Nachweisen – mit einem amtlichen Dokument mit Lichtbild ausweisen.

>>>     Hier finden Sie Testmöglichkeiten  in Marienberg sowie im Erzgebirge

Kontaktnachverfolgung:

Zur vorgeschriebenen Kontaktnachverfolgung gibt es vor Ort Formulare zum Ausfüllen gemäß der DSGVO .