28.06.2018 von 15:30 - 17:00 Uhr

Seit 04.06.2018 erfolgt in Teilabschnitten die Beseitigung der Straßenschäden am...

Voraussichtlich am 18.06.2018 beginnen die Erneuerungsarbeiten an der Stützmauer...

Galerie "Die Hütte" im Ortsteil Pobershau

Skulpturen wider das Vergessen – die besondere Schnitzausstellung

Kultur heißt Vielfalt, und so wird das Angebot traditioneller Museumsthematik in der Pobershauer Galerie „Die Hütte" um das tiefgehende Lebenswerk des einheimischen Ausnahmeschnitzers Gottfried Reichel ergänzt. 

Durch über 300 Figuren werden Themen der Bibel lebendig dargestellt. Zentraler Bestandteil der Exposition sind Szenen aus dem Warschauer Ghetto, in denen der Schnitzer eindrucksvoll in Mimik und Körperhaltung das unaussprechliche Leid der jüdischen Kinder, Frauen und Männer wiedergibt. Begleitend zur Ausstellung informiert ein biografischer Dokumentarfilm über das Lebenswerk.
Wechselnde Sonderausstellungen machen den Besuch zudem lohnenswert.

Museumspädagogische Angebote beinhalten die Bereitstellung von Arbeitsmaterial, Filmvorführungen und Begleitung der Schüler in der Ausstellung. Für diese Leistung wird eine pauschale Gebühr von 1,50€ p.P. erhoben. Lehrer und eine Begleitperson erhalten freien Eintritt. Bitte stimmen Sie mit uns Ihren Besuch ab. Ein Besuch der Ausstellung ist mit Absprache auch immer Vormittags möglich.

Ihr kennt sicher Geschichten aus der Bibel. Der in Pobershau beheimatete Schnitzer Gottfried Reichel (1925 – 2015) hat viele von diesen alten Erzählungen in Holz dargestellt. Angefangen hat er, wie viele seiner Zeitgenossen, mit einem Bergmann.

In seiner Freizeit entstanden über 400 geschnitzte Holzfiguren. Als Soldat erlebte Gottfried Reichel die Schrecken des 2. Weltkrieges. Das Schnitzen verhalf ihm diese Zeit zu verstehen. Einige seiner Figuren widmete er jenen Kriegsjahren.

So entstand zum Beispiel eine große Gruppe zum Warschauer Getto. Diese und viele weitere sehr anschauliche Skulpturen könnt ihr in der Galerie „Die Hütte“ betrachten. Je nach Schulalter gibt es für euch ein Quiz oder ein Arbeitsblatt zu unterschiedlichen Themen. Wir informieren euch bei einer Führung über das Leben des Schnitzers und ihr erfahrt wie die einzelnen Figuren entstanden sind.

GRUNDSCHULE
"Die Bibel in Holz"
Lehrplan:
REL – Religion
Grundschule Klasse 1-4, LB 3 - Die biblische Botschaft kennen lernen
Dauer: 1 UE ca. 45 min

OBERSCHULE/GYMNASIUM
"Die Bibel in Holz"
Lehrplan:
REL – Religion
Oberschule Klasse 5-6, LB 1 - Die Botschaft der Bibel
Gymnasium Klasse 5, Wahlpflicht 2 - Biblische Geschichten erzählen
ETH – Ethik
Oberschule Klasse 7, LB 2 - Christentum
Gymnasium Klasse 7, LB 2 – Christentum
Dauer: 1 UE ca. 45 min

"Skulpturen in Holz wider das Vergessen"
Lehrplan:
GE – Geschichte
Oberschule Klasse 8, LB 4 - Herrschaft und Alltag im Nationalsozialismus; LB 5 – Völkermord und Kriegsverbrechen; LB Wahlpflicht - Regional- und Heimatgeschichte
Gymnasium Klasse 9, LB 3 - Die nationalsozialistische Diktatur

Gymnasium Klasse 11 & 12, Grundkurs LB 2 - Demokratie und Diktatur; Leistungskurs LB 1 politische Ordnungsvorstellungen - Wahlpflicht 2 - politische Partizipation von Juden zwischen Ausgrenzung und Integration
Dauer: 2 UE ca. 90 min

Neben den Schulfächern GESCHICHTE, RELIGION und ETHIK werden auch die Fächer KUNST und DEUTSCH berührt. U. a. kann auch die hauseigene Fachbibliothek in den Besuch einbezogen werden. Ein individuelles Programm können Sie gern mit uns abstimmen.

ANGEBOT FÜR DEN KONFIRMANDEN-UNTERRICHT
"Skulpturen in Holz wider das Vergessen"
Dauer: 2 UE ca. 90 min

Kategorie I: Dauerausstellung
Erwachsene  3,50 €
Ermäßigt       3,00 € (Schüler, Auszubildende, Studenten)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Kategorie II: Sonderausstellung
Erwachsene 2,00 €
Ermäßigt      1,50 € (Schüler, Auszubildende, Studenten)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Gruppen ab 10 Personen erhalten 10 % Ermäßigung

Museumsführung außerhalb der Öffnungszeiten: 15,00 €

Rabattkarten:  
Gästekarte Marienberg  10 %, 15 % bzw. 20 % Ermäßigung auf den Eintritt
Kurkarte Warmbad 10 % Ermäßigung auf den Eintritt
Wir akzeptieren die ErzgebirgsCard.
 

Die Dauerausstellung "Skulpturen in Holz wider das Vergessen" befindet sich im Dachgeschoss. Wir verfügen über einen Treppenlift für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte. Ein behindertengerechtes WC ist vorhanden. Sonderausstellungen finden im Erdgeschoss statt. Unser Begegnungs- & Sonderausstellungsraum ist ebenerdig. Die ausgestellten Skulpturen sind berührbar, so dass diese mit dem Tastsinn erkundet werden können. Wir weisen ausdrücklich auf diese besondere Museums-/Berührungs-"erfahrung" hin und sprechen dabei vor allem Menschen mit Sehschwächen an.

Sonstige Angebote:
Nutzung des Filmraums für Ihren Kaffeenachmittag
Auf Anfrage können Sie nach Ihrem Besuch in der Dauerausstellung „Wider das Vergessen“ Ihre Gruppentagesausfahrt mit Kaffee & Kuchen im unteren Ausstellungsraum/Filmraum mit Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. Wir haben Platz für max. 60 Personen. Treten Sie dafür bitte mit uns in Kontakt.

icon

10 °C

min: 10 °C · max: 11 °C

Aktuelle Sonderausstellungen und Veranstaltungen in den Museen im Erzgebirge finden Sie in diesem Newsletter. 

Galerie "Die Hütte"
OT Pobershau
RS - Rathausstraße 10
09496 Marienberg

Bei Gruppen wird um Voranmeldung gebeten, der Besuch ist auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.

Di - So,

13:00 - 17:00 Uhr

Feiertage

24./31.12.

geschlossen


 03735 - 62527
 03735 - 62527
 die-huette@marienberg.de

Diese Einrichtung ist barrierefrei