28.06.2018 von 15:30 - 17:00 Uhr

Seit 04.06.2018 erfolgt in Teilabschnitten die Beseitigung der Straßenschäden am...

Voraussichtlich am 18.06.2018 beginnen die Erneuerungsarbeiten an der Stützmauer...

Alten Bergbau neu erleben! Geht das? Aber natürlich!

Der Bergbau und die damit verbundenen Traditionen und Bräuche prägten das gesamte Erzgebirge. Eine unverwechselbare Kulturlandschaft entstand. Wie für zahlreiche erzgebirgische Bergstädte bildete der Bergbau auch den Ursprung der Stadt Marienberg.

Mit dem wiedererrichteten Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht im Ortsteil Lauta wird ein Stück Marienberger Bergbaugeschichte lebendig. Der Besucher lernt Aufbau und Arbeitsweise der ursprünglich von Pferden angetriebenen Förderanlage, die von 1838 bis 1877 auf dem Rudolphschacht in Betrieb war, kennen. 

Den Anfang des Gesamtensembles auf dem Rudolphschacht macht das Besucherzentrum. Hier erwartet die Besucher neben einem Kassen- und Informationsbereich u. a. der beliebte mechanische Berg des Marienberger Volkskünstlers Kurt Meier „Bergbau einst und heute“, der hier sein neues Domizil gefunden hat und neugierig auf die weitere Ausstellung macht. 

Im Dachgeschoss des Besucherzentrums ist die Ausstellung „Bergbau im Marienberger Revier“ zu sehen. Es werden Exponate und Informationen zu den zeitlichen Abschnitten Silber- und Uranbergbau sowie Bergbau auf Flussspat präsentiert. Mittels Filmdokumentation erhalten die Besucher interessante Einblicke zur Wiedererrichtung des Pferdegöpels sowie Untertageimpressionen. 

Interessante Sonderausstellungen machen den Besuch zudem lohnenswert! 

Seit Juni 2006 ist der Pferdegöpel als Besucheranlage wieder in Betrieb. Im Frühjahr 2008 konnte das Bergbau-Ensemble um eine weitere Attraktion ergänzt werden. Mit der Errichtung einer Bergschmiede nach historischem Vorbild ist ein ca. 60 m² großer Erlebnisbereich für Jung und Alt entstanden, der diverse Maschinen und Utensilien wie Spindelpresse, Bohrmaschine und Schmiedefeuer mit Ambos präsentiert und bei besonderen Anlässen zu Schauvorführungen einlädt. Hier können sich Besucher ihr eigenes Souvenir – einen Göpeltaler – prägen. 
Auch der beliebte Märchenberg des Marienberger Schnitzvereins hat hier sein neues Domizil gefunden und begeistert Groß und Klein mit über 20 beweglichen Märchen der Gebrüder Grimm. Der perfekte Ort für eine Märchenstunde!

Das historische Ambiente des Pferdegöpels lädt zudem zu vielseitigen Veranstaltungen, wie z. B. die beliebten Mettenschichten und Hutznabende in der Vorweihnachtszeit. Außerdem wird die rustikale Scheidebank auch für Feierlichkeiten in Firma, Familie oder Verein vermietet.

Führungen finden regelmäßig statt - eindrucksvoll ist sicher die Vorführungen der Göpelfunktion mit Pferden. Ganz Mutige können außerdem selbst in eine Tiefe von 20 m einfahren. Untertageführungen werden für Gruppen bis 15 Personen und für Kinder ab 6 Jahren angeboten.

Kategorie I: 
Besichtigung des Göpels inkl. Schauvorführung mit Pferden
Erwachsene 5,50 € 
Ermäßigt      4,50 € (Schüler, Auszubildende, Studenten)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Kategorie II: 
Besichtigung des Göpels 
Führung ohne Schauvorführung mit Pferden
Erwachsene 4,00 € 
Ermäßigt      3,00 € (Schüler, Auszubildende, Studenten)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Kategorie III:
Besichtigung des Pferdegöpels ohne Führung
Erwachsene 3,00 € 
Ermäßigt      2,50 € (Schüler, Auszubildende, Studenten)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Kategorie IV: Dauerausstellung/Sonderausstellung
Erwachsene 2,50 € 
Ermäßigt      2,00 € (Schüler, Auszubildende, Studenten)
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freier Eintritt

Gruppen ab 10 Personen erhalten 10 % Ermäßigung

Untertageführung
Person 3,00 €

Zusätzliche Führung und Führungen außerhalb der Öffnungszeiten
Führungspauschale 15,00 €

Rabattkarten:  
Gästekarte Marienberg  10 %, 15 % bzw. 20 % Ermäßigung auf den Eintritt
ErzgebirgsCard 1x freier Eintritt
enviaM Card 10 % Ermäßigung auf den Eintritt
Pressekarte 10 % Ermäßigung auf den Eintritt
Kurkarte Warmbad 10 % Ermäßigung auf den Eintritt

icon

10 °C

min: 8 °C · max: 12 °C

Aktuelle Sonderausstellungen und Veranstaltungen in den Museen im Erzgebirge finden Sie in diesem Newsletter. 

Pferdegöpel auf dem Rudolphschacht in Lauta
OT Lauta
Lautaer Hauptstraße 12
09496 Marienberg

Bei Gruppen wird um Voranmeldung gebeten, der Besuch ist auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.

Di - So,

10:30 - 16:30 Uhr

Feiertage

24./31.12.

geschlossen

01.01.

13:00 - 16:30 Uhr


 03735 - 608968
 03735 - 660372
 pferdegoepel@marienberg.de

Führungen Di - Fr
13:00 | 14:30 Uhr
zus. 11:00 Uhr sächs. Schulferien

Führungen Sa - So, FT
11:00 Uhr
13:00 | 14:30 Uhr Führungen mit Pferden