Aufgrund der Durchführung der „Offenen Höfe im Advent“ ist am Samstag, den...

Aufgrund der Durchführung einer Treibjagd am Freitag, den 16.12.2022

ist im...

Wir bitten um Beachtung:

Die Bushaltestellen Marienberg, Markt (Linien 207,...

Stadtkirche St. Marien

Stadtkirche St. Marien ist zur Andacht und Besichtigung für Sie offen:

täglich 13.00 – 17.00 Uhr!

 (nicht offen Karfreitag –weil nachmittags Andacht-, sowie am 24./ 25. Dezember und
31. Dezember/ 01. Januar)

Verlässlich Geöffnete Kirche

 

Kirchenführung in der St. Marienkirche
Ergänzend zu dem kurzen Blick in die Kirche im Rahmen einer Stadtführung empfehlen wir Ihnen eine fachkundige Führung durch die Kirche St. Marien. Sie ist die jüngste der spätgotischen Hallenkirchen im Erzgebirge und wurde von 1558 – 1564 erbaut. Zu sehen ist eine interessante Verbindung von gotischen Kreuzrippen­gewölben im Vorraum sowie den beiden Seiten­kapellen und einem Hauptraum in reinstem Renaissance-Stil. Werfen Sie zudem einen Blick auf die „Schätze“ der Kirche: den Renaissance-Altar mit einem Bild von Kilian Fabritius, den Anna-Selbdritt-Altar aus der Zeit der Stadt­gründung, den Lengefelder Altar, die Orgel von Carl-Eduard Schubert mit 3158 Pfeifen,  die „freie Rippe“, Epitaphien  und viele weitere Besonderheiten.

Preis Erwachsene 1,50 €/Person 
Ermäßigt 0,75 €/Person 
Mindestpreis je Führung 7,50 €;
Gruppentarif möglich; Reiseleiter,  Betreuer frei
(Dauer 30- 40 min.)


Jeden Mittwoch um 13:00 Uhr (außer Feiertage) findet eine Kirchenführung in St. Marien statt. Wir bitten um Anmeldung bis zum Vortag 16:00 Uhr telefonisch unter 03735/602270.

Darüber hinaus sind Kirchenführungen unter Voranmeldung auch zu anderen Terminen möglich. Bitte wenden Sie sich zur Anfrage und Reservierung an das Team der Tourist-Information.


Turm- und Gewölbeführung in der St. Marienkirche  
Wer es nicht nur bei einem Rundgang durch die Stadt belassen, sondern auch einen tollen Ausblick über die Stadt genießen möchte, dem sei eine Besteigung des Kirchturmes von St. Marien empfohlen. Der Aufstieg gewährt Ihnen folgende Einblicke:

  • untere Glockenstube mit dem alten Glockenstuhl und einer der alten Stahlgussglocken
  • neue Glockenstube mit den 4 neuen Bronzeglocken
  • ehemalige Türmerwohnung, aus knapp 60 m Höhe bietet sich ein hervorragender Rundblick über die Renaissancestadtanlage der Bergstadt Marienberg und das Marienberger Ländchen
  • Dachstuhl über dem Kirchenschiff mit Blick auf die Gewölbe

Preis: Erwachsene 4,-  €/Person 
Mindestpreis je Führung 20,- €;
Gruppentarif möglich; Reiseleiter und Betreuer frei
Gruppengröße: max. 14 Personen
(Dauer 40 - 50 min.)

Turmführungen sind nur nach Voranmeldung  möglich!
Bitte beachten Sie: Der Aufstieg ist anstrengend und teilweise schwierig, die Treppenstufen sind unterschiedlich hoch, es sind 185 Stufen zu bewältigen, teilweise in gebückter Haltung. Mindestalter 8 Jahre.

Wenn Sie sich vorab einen Eindruck verschaffen wollen, hier können Sie selbst zu steuernden 360-Grad Ansichten genießen:
frühere alte  Glockenstube
https://tour.360grad-team.com/de/vt/b91iuKQevP/d/6027/hm/1/rm/1/da/1/hg/1

neue obere Glockenstube
https://tour.360grad-team.com/de/vt/b91iuKQevP/d/60485/siv/1/hm/1/rm/1/da/1/di/1

Kirchendach mit Gewölbe
https://tour.360grad-team.com/de/vt/b91iuKQevP/d/60486/siv/1/hm/1/rm/1/da/1/di/1

 

icon

18 °C

min: 16 °C · max: 18 °C

Aktuelle Sonderausstellungen und Veranstaltungen in den Museen im Erzgebirge finden Sie in diesem Newsletter.