Der Wanderweg am Grünen Graben ist in Abstimmung mit dem Staatsbetrieb...

Der Staatsbetrieb Sachsenforst informiert:

Die aktuelle Lage in den Waldflächen...

Die Gewinner des Adventskalenders der Innenstadtinitiative finden Sie >>hier<<.

Träger der Ehrenplakette in Weiß

Die Ehrenplakette in Weiß ist die höchste Auszeichnung der Großen Kreisstadt Marienberg. Diese wird mittels Stadtratsbeschlus an Personen, Vereine, Firmen und Institutionen verliehen, die sich in besonderer Art und Weise um das Wohle der Stadt verdient gemacht haben.

Herr Oberst a.D. Wolfgang Richter
geehrt am 2. Oktober 1993 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Würdigung seiner Verdienste als Kommandeur für die Stadt Marienberg

Posaunenchor Marienberg
geehrt am 27. April 1994 zum Berggottesdienst anlässlich des 473. Stadtgeburtstages zu seinem 100-jährigen Bestehen

Herr Lothar Mönnig (†), ehemaliger ehrenamtlicher Bürgermeister
geehrt am 1. Oktober 1994 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Würdigung seiner Verdienste

Herr Bernhard Neuhaus, Oberbürgermeister a. D. der Stadt Lingen (Ems)
geehrt am 2. Oktober 1995 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für seine Verdienste um die Städtepartnerschaft

Herr Karlheinz Schmidt, Uhrmachermeister
geehrt am 2. Oktober 1995 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für sein ehrenamtliches Engagement

Mundarttheater Niederlauterstein
geehrt zur letzten Vorstellung des Mundarttheaters am 16.03.1996 für seine mehr als 30-jährige ehrenamtliche Kulturarbeit

ATSV Gebirge/Gelobtland e. V.
geehrt am 2. Oktober 1996 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit aufgrund seiner jahrelangen sportlichen Vereinstätigkeit

SCHERDEL Marienberg GmbH
geehrt am 04.04.1997 anlässlich des 25-jährigen Betriebsjubiläums in Anerkennung der wirtschaftlichen Leistungen der Gesellschafter, der Geschäftsführung und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Herr Joachim Weißbach, ehem. Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Marienberg
geehrt am 2. Oktober 1997 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für sein langjähriges Engagement und seine hohe Einsatzbereitschaft

Wasserwacht Marienberg
geehrt am 2. Oktober 1997 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für ihre aktive Vereinstätigkeit vor allem für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Heimatchor Marienberg
geehrt am 2. Oktober 1998 zur der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit anlässlich des 50-jährigen Chorjubiläums

Team des Offenen Abends
geehrt am 2. Oktober 1998 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für seine langjährige aktive Jugendarbeit und für die Organisation der Offenen Abende

Herr Gerhard Schreiter (†)
geehrt am 2. Oktober 1999 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung seiner Leistung als Geschäftsführer und Trainer beim HSV 1956 Marienberg e. V.

Herr Uwe Theml
geehrt am 2. Oktober 2000 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung seiner langjährigen Arbeit als Stadtrat und stellv. Bürgermeister im Ehrenamt

SG Niederlautersteiner e.V., Sektion Radball
geehrt am 2. Oktober 2001 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung der sportlichen Erfolge, sowie des ehrenamtlichen Engagements im Ort Niederlauterstein

Herr Klaus-Ekkehard Köhler
geehrt am 2. Oktober 2002 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung seiner Arbeit mit Behinderten sowie seines Engagements als Vorsitzender des Lebenshilfewerks des Mittleren Erzgebirgskreises e.V. und als Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Mittlerer Erzgebirgskreis e.V.

Herr Professor Heinz Wagner
geehrt am 1. Oktober 2003 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Würdigung und Dankbarkeit für die Gründung der „Moritz-Gottschalk Schulstiftung“ für das Gymnasium Marienberg

Herr Lothar Melzer (†), Bäckermeister
geehrt am 1. Oktober 2004 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung seiner Leistung als Geschäftsführer der Bäckerei Melzer und sein ehrenamtliches Engagement in der Bäckerinnung sowie im Stadtrat und im Kreisrat

Bürgerinitiative „Ortsumgehung Marienberg“
geehrt am 1. Oktober 2004 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung für Zivilcourage und beispielhaften Einsatz zur demokratischen Meinungsbildung unserer Stadt Marienberg

Herr Karl Kunath (†)
geehrt am 30. September 2005 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung für sein Lebenswerk unter anderem für sein Engagement mit und für die Junge Gemeinde Marienberg

Frau Ingrid Oestreich und Herr Günter Reichel (†)
geehrt am 2. Oktober 2006 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung für zehnjähriges Engagement als Herzogpaar „Herzog Heinrich der Fromme“ und „Katharina von Mecklenburg“

Herr Karl-Heinz Grönnebaum
geehrt am 27. April 2006 anlässlich des Stadtgeburtstages in Anerkennung der Verdienste um die Städtepartnerschaft zu Lingen

Herr Jürgen Baum (†)
geehrt am 27. April 2006 zur Festveranstaltung des Stadtgeburtstages in Anerkennung der Verdienste um die Städtepartnerschaft zu Bad Marienberg

Herr Franz Riebisch
geehrt am 2. Oktober 2007 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung seines Engagements bei der Sanierung des Lindenhäuschens und für seine Unterstützung beim Erhalt bergbaulicher Traditionen in der Bergstadt Marienberg

Förderverein zur Rettung der St. Marienkirche e.V.
geehrt am 1. Oktober 2008 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung der unermüdlichen Bemühungen um die Rettung und der Erhalt der St. Marienkirche als wichtigstes Baudenkmal der Stadt Marienberg

Marienberger Carneval-Verein e.V. 1984
geehrt am 1. Oktober 2008 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der deutschen Einheit in Anerkennung für sein seit 25 Jahren währendes kulturelles und gemeinnütziges Engagement auch über die Stadtgrenzen hinaus

Frau Marianne Kleditzsch (†)
geehrt am 2. Oktober 2009 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit Anerkennung für ihr soziales Engagement und ihr Lebenswerk

Herr Herbert Makosch
geehrt am 29.Oktober 2010 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für sein wirtschaftliches Engagement bei der Führung der Federnwerke/SCHERDEL Marienberg GmbH besonders in Zeiten der Wiedervereinigung der Bundesrepublik Deutschland 

Familie Dietze (Frau Christine Dietze, Herr Roland Dietze, Herr Martin Dietze)
geehrt am 1. Oktober 2011 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für das unternehmerische Engagement zum 100-jährigen Bestehen der Gebrüder Ficker GmbH

FSV Motor Marienberg e.V.
geehrt am 1. Oktober 2011 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit aufgrund dem ehrenamtlich sportlichen Wirken zum Jubiläum 100 Jahre Fußball

Herr František Bína
geehrt am 2. Oktober 2012 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit anlässlich seiner Verdienste in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Städtepartner

Herr Horst Melzer
geehrt am 2. Oktober 2012 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit wegen seiner Verdienste in der Freiwilligen Feuerwehr Satzung

Mittleres Erzgebirgs Fernsehen
geehrt am 2. Oktober 2012 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung für 25 Jahre Berichtserstattung Regionalfernsehen im Mittleren Erzgebirge

Frau Waltraud Roscher (†)
geehrt am 2. Oktober 2013 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung für ihr unermüdliches ehrenamtliches Engagement zur Förderung des Gemeinwesens im Ortsteil Reitzenhain

DRK Kreisverband Mittleres Erzgebirge
geehrt am 2. Oktober 2013 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung für das herausragende soziale Engagement im Dienste der Menschlichkeit für die Bürgerschaft der Stadt Marienberg und darüber hinaus für die gesamte Region

Eheleute Christa (†) und Helmut Ullmann (†)
geehrt am 2. Oktober 2014 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement zur Förderung der kulturellen Identität, insbesondere der Kirchenmusik im Ortsteil Satzung

Heimatverein Niederlauterstein e.V.
geehrt am 2. Oktober 2014 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für das vielseitige ehrenamtliche Engagement zur Förderung des Gemeinwesens im Ortsteil Niederlauterstein

Herr Jürgen Schmidt, Bürgermeister a.D. der Verbandsgemeinde Bad Marienberg
geehrt am 30. September 2015 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für seine herausragenden Verdienste zur Belebung der Städtepartnerschaft

Herr Thomas Wittig, Oberbürgermeister a.D. der Stadt Marienberg
geehrt am 30. September 2015 anlässlich zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit in Anerkennung des unermüdlichen Wirkens für Marienberg und das Gemeinwesen

Herr Christian Mönnig
geehrt am 8. April 2016 im Rahmen des 1. Stadtkonzertes/Stadtgeburtstages für seine herausragenden Verdienste zum 20-jährigen Jubiläum der Marienberger Stadtkonzerte

Frau Helga Helmert
geehrt am 29. September 2016 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement im ATSV Gebirge/Gelobtland e.V. zum Wohle des Sports

Herr Frithjof Hedrich
geehrt am 29. September 2016 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für sein unermüdliches Engagement zum Erhalt von Kultur und Heimatgeschichte im Ortsteil Reizenhain

Herr Jürgen Wagner
geehrt am 28. September 2017 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für sein umfangreiches ehrenamtliches Engagement in der Kirchgemeinde im Ortsteil Zöblitz

Herr Manfred Langner
geehrt am 28. September 2017 zur Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für sein unermüdliches Engagement im Bereich des Jugendfeuerwehrwesens

Herr Dr. Armin Friedrich
geehrt am 27. September 2018 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für sein umfangreiches ehrenamtliches Engagement

Herr Romeo Bräuer
geehrt am 27. September 2018 anlässlich der Festveranstaltung zum Tag der Deutschen Einheit für sein umfangreiches ehrenamtliches Engagement