Im Jahr 2021 feiert die Große Kreisstadt Marienberg ihren 500. Stadtgeburtstag.

...

Die nächste Sitzung des Technischen Ausschusses des Stadtrates der Großen...

Der Stadtrat der Großen Kreisstadt Marienberg hat in seiner Sitzung am...

Ausschreibungen Planungsleistungen

Ausschreibungen

Die Große Kreisstadt Marienberg beabsichtigt, in Marienberg im Bereich der Schillerlinde auf einer Fläche von ca. 8850 m² ein neues Wohngebiet mit ca. 10 Baugrundstücken zu erschließen.

Zur Vorbereitung der Baumaßnahme sind Planungsleistungen in Anlehnung an die derzeit gültigen Fassung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) notwendig.

- Planung der Verkehrsanlagen einschließlich Tiefbauleistungen für die Straßenbeleuchtung und Breitband nach dem Leistungsbild Verkehrsanlagen in den Leistungsphasen
1 - 9 einschließlich der örtlichen Bauüberwachung (öBü)
- Planung des Kanalbaus im Trennsystem sowie der Grundstücksanschlussleitungen im Trennsystem (bis ca. 1 m nach Grundstücksgrenze) nach dem Leistungsbild
Ingenieurbau in den Leistungsphasen 1 - 9 einschließlich der öBü
- Planung der trinkwasserseitigen Erschließung nach dem Leistungsbild Ingenieurbau einschließlich der öBü sowie dem Leistungsbild Technische Ausrüstung
- Koordination mit Versorgungsträgern, die selbständig erschließen

- geplante Bauzeit: 2021

Die Vorlage der Leistungsphasen 1 bis 3 der vorstehend genannten Leistungsbilder ist bis 30.09.2020, der Leistungsphase 4 bis 15.12.2020 sowie die Vorlage der Verdingungsunterlagen bis 31.01.2021 erforderlich.

Der Auftraggeber plant, die Leistungsphasen 5 bis 9 der angeführten Leistungsbilder und die örtliche Bauüberwachung dann in Auftrag zu geben, wenn die endgültige Genehmigungsplanung vorliegt, diese vom Auftraggeber und ggf. von anderen Stellen gebilligt (genehmigt) wird, die Finanzierung gesichert ist und kein wichtiger Grund in der Person des Auftragnehmers entgegensteht, ohne dass hierauf ein Rechtsanspruch besteht.

Die Unterlagen können bis 20.01.2020 schriftlich, per Fax (03735/602126) oder E-Mail (andrea.tippmann@marienberg.de) bei der Stadtverwaltung Marienberg, Frau Tippmann angefordert werden.