Aus Anlass des Tages der Städtebauförderung, der bundesweit am 13.05.2017 stattfand, wurde das sanierte Zschopauer Tor der interessierten Bürgerschaft präsentiert. Oberbürgermeister André Heinrich durchschnitt zu Beginn gemeinsam mit Dr. Reiner Wohlgemuth, der mit einer Spende die Möblierung unterstützte und Michael Gottschalk, Sachgebietsleiter für Hochbau und Gebäudeverwaltung, symbolisch ein Band zur offiziellen Wiedernutzung durch die Stadt und gab damit die Besichtigung frei. Etwa 300...

Weiterlesen

Viele Jahre prägte der Fabrikkomplex, inklusive dem dazugehörigen Wohnhaus das Ortsbild von Pobershau. Jahrzehntelang waren dort - außer dem Produktionsleiter - nur Frauen in Lohn und Brot. Die Rede ist von der ehemaligen Handschuhfabrik in der Ortslage Pobershau. Von früh bis spät ratterten die Strickmaschinen und die Frauen gaben ihr Bestes, um erstklassige Ware herzustellen, die nicht nur in der ehemaligen DDR, sondern auch im kapitalistischen Ausland gern abgenommen wurde. Die Rede ist von...

Weiterlesen

Seit Ende Januar läuft im Inneren des Zschopauer Tores die behutsame Sanierung der 1. und 2. Etage. Dafür wurden beide Etagen komplett freigezogen. Alle Einrichtungsgegenstände, die Heizungsanlage und die Elektrik wurden demontiert und der Fußbodenbelag entfernt. Als nächstes sind die Dämmung und der Neuaufbau des Fußbodens mit einer Eichenholzdielung geplant. Die Wände erhalten einen neuen Anstrich und im Deckenbereich werden Infrarot-Wärmestrahlplatten sowie ein neues Beleuchtungssystem...

Weiterlesen

Die Sanierung der ehemaligen Schule im Ortsteil Ansprung schreitet voran. Die alte Elektro- und Sanitärinstallation wurde vollständig zurückgebaut und neu verlegt. Es erfolgten Teilabbrüche im gesamten Gebäude. Im Bereich der Kita konnten die Trockenbauarbeiten vollständig realisiert werden. Es erfolgte die Abhängung der Decken inklusive Einbringung einer Dämmung. An der Innenseite der Außenwände wurden Kalziumsilikatplatten angebracht und verputzt. Zum Jahresbeginn konnte die...

Weiterlesen

Die im Zuge der laufenden Bauausführung entdeckten und unvorhersehbar massiven Holzschädigungen der Deckenbalken in den oberen Geschossen und im Dachbereich wurden umfangreich und zeitraubend saniert. Einhergehend mit den dadurch notwendigen Eingriffen in das statische Gesamtgefüge des Gebäudes ergaben sich auch zusätzliche Sicherungsarbeiten sowie Änderungen der Baukonstruktion. Sämtliche Folgegewerke bzw. beteiligte Gewerke mussten ihre Einsatz- und Durchführungsplanungen auf diese...

Weiterlesen
icon

5 °C

min: 2 °C · max: 7 °C