Die Stadtverwaltung Marienberg möchte zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle...

Im Jahr 2021 feiert die Große Kreisstadt Marienberg ihren 500. Stadtgeburtstag.

...

Der Forstbezirk Marienberg informiert:

Die Gesamtkosten dieser Baumaßnahme betragen voraussichtlich ca. 444.600 € und werden mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

In den vergangenen Monaten erfolgte der Umbau des ehemaligen Ratscafés im Marienberger Rathaus. Im Zuge des fast 20-jährigen Cafébetriebes waren wesentliche Sanierungs- und Umbauarbeiten in Regie der Stadtverwaltung notwendig. Die Arbeiten fanden stets in Abstimmung mit dem zukünftigen Mieter statt. Im Zuge der Umbaumaßnahmen mussten verschiedene technische Schwierigkeiten, die sich nach näherer Betrachtung der Altbausubstanz ergaben, gelöst werden. Unter anderem musste die Entlüftung der geplanten Gaststättenküche in der benötigten Dimension installiert werden. Hierfür erfolgte der Einbau einer neuen Abluft-Anlage mit entsprechendem Querschnitt, welche durch die Geschosse des Rathauses zum Dach hinausgeführt werden musste. Es erfolgte die technische Ertüchtigung der Räumlichkeiten, sowie eine grundhafte Sanierung der Böden, Decken, Wände und des Sanitärbereiches. Der spezifische Ausbau des Gastraumes erfolgte anschließend in Eigenregie des Mieters. Am 18.09.2017 wurde das griechisch-indische Restaurant „BRAVO“ eröffnet. Der in typisch griechischem Stil gehaltene Gastraum lädt zum Verweilen und Genießen ein, wovon sich viele Besucher schon überzeugen konnten. Die Stadtverwaltung wünscht dem Team des Restaurants für den Betrieb

icon

4 °C

min: 1 °C · max: 7 °C