Die Stadtverwaltung Marienberg möchte zum nächstmöglichen Termin folgende Stelle...

Im Jahr 2021 feiert die Große Kreisstadt Marienberg ihren 500. Stadtgeburtstag.

...

Der Forstbezirk Marienberg informiert:

In den vergangenen Monaten erfolgte der Umbau des ehemaligen Ratscafés im Marienberger Rathaus. Im Zuge des fast 20-jährigen Cafébetriebes waren wesentliche Sanierungs- und Umbauarbeiten in Regie der Stadtverwaltung notwendig. Die Arbeiten fanden stets

Der barrierefreie Gebäudezugang der Marienberger Stadthalle wurde um einen barrierefreien Zugang zur Bühne ergänzt. Hierfür erfolgte der Rückbau der rechts gelegenen Treppe zum Bühnenbereich und die Installation eines „FlexStep“-Treppenliftes, um den bestehenden Höhenunterschied von ca. 1,25 Metern zu überbrücken. Der „Flex- Step“-Treppenlift ist eine kombinierte Lösung zwischen Treppe und Plattformhebelift für Rollstuhlfahrer. Menschen mit Behinderung haben nun die Möglichkeit, ohne Hilfe durch Dritte an Veranstaltungen aller Art auf der Bühne mitzuwirken. Dies stellt einen beträchtlichen Mehrwert für die Veranstalter der Region sowie für Menschen mit Behinderung dar. Durch diesen Barriereabbau erfährt die Integration behinderter Menschen in Marienberg eine deutliche Aufwertung. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 24.000 € Netto und werden zu 100 % über das Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen 2017 „Lieblingsplätze für alle“ gefördert. Die Finanzierung erfolgt über Fördermittel des Freistaates Sachsen, welche vom Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz bereitgestellt werden.

icon

4 °C

min: 1 °C · max: 7 °C