Schnelltests in Marienberg

Vor-Ort-Impfaktionen

Aushänge für den Einzelhandel...

Bereich der S 225/ Lengefelder Straße unmittelbar in Höhe der Turnhalle

Rathaus Marienberg mit Bürgerbüro, kulturelle sowie touristische Einrichtungen

Aktuelle Baumaßnahmen in der Großen Kreisstadt Marienberg

>> Baustelleninformationssystem <<

Für Informationen zu aktuellen Vollsperrungen klicken Sie auf den o.g. Link.

 

Wo gehobelt wird, fallen Späne und wo gebaut wird, gibt es zwangsläufig Einschränkungen und Behinderungen. Alles was Sie über Baumaßnahmen in die Höhe und in die Tiefe – einschließlich der damit einhergehenden Einschränkungen – wissen müssen, finden Sie hier. 

Klicken Sie sich in das Baustelleninformationssystem des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr oder informieren Sie sich über aktuelle Baumaßnahmen in unserer Stadt in den Bereichen Hochbau, Tiefbau und Städtebaulicher Erneuerung.

Alle aktuellen Baumaßnahmen

Beginn von Tiefbauarbeiten im Bereich Heideweg, Ortsteil Ansprung

Heideweg Ansprung
Logo zur Förderung

Am Montag, dem 14.06.2021 begannen im Ortsteil Ansprung die Tiefbauarbeiten im Bereich des Heideweges.

In einem ersten Bauabschnitt von der Serpentinsteinstraße bis zum Grundstück Heideweg 207 erfolgt der vollbituminöse Ausbau der Straße, einschließlich Erneuerung der Straßenentwässerung. Die Straßenbeleuchtung wird auf der gesamten Länge von der Serpentinsteinstraße bis zum Ansprunger Kammweg komplett erneuert und erweitert. Insgesamt sind 11 neue Lichtpunkte mit LED-Leuchten vorgesehen. Außerdem wird ein Leerrohr für die Breitbandversorgung verlegt.
Im Bereich der Grundstücke Heideweg 207 bis Heideweg 1 werden ausschließlich die bituminösen Asphaltschichten erneuert. Anschließend wird bis zum Ansprunger Kammweg ausschließlich im Bereich des Kabelgrabens ein provisorischer bituminöser Deckenschluss hergestellt.
Je nach Baufortschritt muss dazu der Heideweg abschnittsweise gesperrt werden.

Bei entsprechender Bereitstellung von Fördermitteln soll in den Folgejahren auch der Bereich zwischen Heideweg 1 und Ansprunger Kammweg vollbituminös ausgebaut (2. Bauabschnitt).

Die voraussichtlichen Gesamtkosten betragen ca. 461.500 €. Die Förderung des Vorhabens erfolgt nach der Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft zur Umsetzung von LEADER-Entwicklungsstrategien (Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014) vom 15.12.2014. Die öffentlichen Ausgaben werden durch die Europäische Union im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den Ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014-2020 (EPLR) kofinanziert.

icon

1 °C

min: 0 °C · max: 2 °C

Aktuelle Baumaßnahmen in den Bereichen:

Hochbau 

Archiv

Tiefbau 
Archiv

Städtebauliche Erneuerung Archiv