Am Sonntag, dem 25.09.2022 bleibt die Kultureinrichtung „Museum...

Am Montag, dem 26.09.2022, bleibt die Stadtverwaltung Marienberg einschließlich...

Ausbildungsplatz zum/zur Verwaltungsfachangestellten - Fachrichtung Landes- und...

Aktuelle Baumaßnahmen in der Großen Kreisstadt Marienberg

>> Baustelleninformationssystem <<

Für Informationen zu aktuellen Vollsperrungen klicken Sie auf den o.g. Link.

 

Wo gehobelt wird, fallen Späne und wo gebaut wird, gibt es zwangsläufig Einschränkungen und Behinderungen. Alles was Sie über Baumaßnahmen in die Höhe und in die Tiefe – einschließlich der damit einhergehenden Einschränkungen – wissen müssen, finden Sie hier. 

Klicken Sie sich in das Baustelleninformationssystem des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr oder informieren Sie sich über aktuelle Baumaßnahmen in unserer Stadt in den Bereichen Hochbau, Tiefbau und Städtebaulicher Erneuerung.

Alle aktuellen Baumaßnahmen

Sanierung der Turnhalle im Ortsteil Lauterbach

Ansicht nach der Sanierung

Blick in die Turnhalle nach der Sanierung mit neuem Sportbodenbelag und Rolloanlage

Arbeiten in der Turnhalle

Ausbau des alten Parkettbelages

Von Mitte November bis Ende Dezember 2021 konnten in der Turnhalle im Ortsteil Lauterbach umfangreiche Sanierungsarbeiten durchgeführt werden.

Der alte Schwingboden mit Parkettbelag wurde aufgrund seines verschlissenen Zustands ausgebaut und durch einen neuen Schwingboden mit Sportbodenbelag ersetzt. Die Wandflächen sowie die Decke erhielten eine malermäßige Auffrischung. In der Turnhalle wurde zudem die große Fensterfront mit einer elektrisch gesteuerten Rolloanlage versehen. Dies dient in den Nachmittagsstunden als Blendschutz für die Sportler und wirkt einer übermäßigen Erhitzung der Halle in den Sommermonaten entgegen.
Die Rolloanlage wurde zu Schutzzwecken zusätzlich mit Ballfangnetzen versehen. Weitere Malerarbeiten erfolgten im Innenbereich von der Turnhalleneingangstür bis in den Umkleidebereich des Kellergeschosses.

Im Außenbereich wurde die bestehende dreiseitige Eingangstreppenanlage zurückgebaut und durch einen einseitigen Neubau mit Hilfe von Winkelelementen ersetzt. Dadurch konnte die seitliche Durchgangsbreite des Fußweges vergrößert werden.
Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 99.100 € und werden mit ca. 66 % der förderfähigen Kosten bezuschusst.

Gefördert durch:
Die Maßnahme wird im Rahmen des Programmes „Beschleunigung Grundschulbetreuung“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

icon

18 °C

min: 16 °C · max: 18 °C

Aktuelle Baumaßnahmen in den Bereichen:

Hochbau 

Archiv

Tiefbau 
Archiv

Städtebauliche Erneuerung Archiv