Aktuelle Baumaßnahmen im Tiefbau

Am 20.08.2018 begann die Straßenbaumaßnahme Am Burgberg im Ortsteil Zöblitz auf einer Länge von ca. 100 m. Mitte Oktober 2018 wurde der vorhandene
Mischwasserkanal mittels eines Inlinerverfahrens saniert. Bisher erfolgten die Erneuerungen der Medienleitungen Trinkwasser und Gas durch die Versorgungsträger.
Die Arbeiten zum vollbituminösen Straßenbau werden Ende Oktober beginnen. Im Zuge der Baumaßnahme wird auch ein Leerrohr für Breitband mit verlegt. Ziel ist es, die Arbeiten bis Ende November...

Weiterlesen

Die Beseitigung von Hochwasserschäden im Bereich des Wagenbaches in Gebirge auf einer Gesamtlänge von ca. 650 Metern ist nahezu abgeschlossen. Im oberen Bereich wurde die alte Bachverrohrung des Wagenbaches stillgelegt und der Bachverlauf vollständig neu profiliert.
Der Einbau eines neuen Gewässerdurchlasses erfolgte. Die Pflanzarbeiten im Gewässerbereich können aufgrund der trockenen Witterung jedoch erst später ausgeführt werden. Sobald die regulären Arbeiten wie geplant Ende November...

Weiterlesen

Die gemeinsam mit dem Straßenbau Ende August begonnene Baustelle ist zu ca. 65 % fertiggestellt.
So wurden zwischen den Grundstücken Schloßbergstraße 30 - 34 ein neuer Regenwasserkanal gebaut und die Ableitung zur Vorflut Richtung Wildbach sowie die Hausanschlussleitungen hergestellt. Der Auftragsumfang musste gegenüber der Ausschreibung
etwas erweitert werden, da sich nachträglich Reparaturaufwand beim vorhandenen Trennsystem-Kanal zwischen
den Grundstücken Nr. 37 – 49 b herausstellte. So...

Weiterlesen

Von November 2017 bis August 2018 erfolgte im Ortsteil Reitzenhain im Bereich der Ernst-Thälmann-Straße von der B174 bis zur Haus Nr. 40 d die Erneuerung der Straßenbeleuchtung. Auf einer Gesamtlänge von ca. 170 Metern wurde die völlig unterdimensionierte und veraltete Straßenbeleuchtungsanlage rückgebaut und durch eine neue energieeffiziente Straßenbeleuchtungsanlage ersetzt. Dazu wurden insgesamt 6 neue LED-Leuchten errichtet.

Die voraussichtlichen Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 22.500...

Weiterlesen

Seit dem 25.06.2018 werden Hochwasserschäden im Wagenbach zwischen der Oberen Gebirgsstraße und dem Regenrückhaltebecken Am Zeuggraben in Gebirge auf einer Gesamtlänge von ca. 650 Metern beseitigt. Nach Fertigstellung der Baustraße erfolgt ein naturnaher Ausbau des Gewässers mit begrünten Steinsätzen. Das vorhandene Rohr im oberen Bereich wird entfernt und der Bach offengelegt, um hier zukünftig Überschwemmungen zu vermeiden. Es ist geplant, die Maßnahme bis November dieses Jahres abzuschließen.
...

Weiterlesen

Seit April 2018 laufen die Bauarbeiten zur Böschungssicherung an der AS-Zugstraße im Ortsteil Pobershau. Inhalt der Baumaßnahme sind die Errichtung einer ca. 25 m langen Schwergewichtsmauer im Bereich der Haus-Nr. 19 und eines Randbalkens auf einer Länge von ca. 37 m im Bereich der Haus-Nr. 21.
Derzeit erfolgen die Arbeiten zur Errichtung eines Randbalkens im Bereich der Haus-Nr. 21. Dort wird ein rückvernagelter Randbalken mit Tiefgründung auf Kleinverpresspfählen hergestellt, der Balken selbst...

Weiterlesen

Voraussichtlich am 18.06.2018 beginnen die Erneuerungsarbeiten an der Stützmauer am Parkplatz „Huthaus zum Molchner Stolln“ im Ortsteil Pobershau. Der Parkplatz bleibt zugänglich, es ist jedoch mit Beeinträchtigungen zu rechnen.

Weiterlesen
Blick auf die Stützmauer, Pobershau

Am 31.05.2018 konnte die seit dem 14.08.2017 laufende Erneuerung der Stützmauer an der RS-Blauer Stein 8 im Ortsteil Pobershau beendet werden. Der Ersatzneubau der 19,5 m langen und 3,5 m hohen rückvernagelten Spritzbetonwand mit Natursteinvormauerung war dringend erforderlich, um die Standsicherheit der angrenzenden Straße wieder zu gewährleisten.
Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes....

Weiterlesen
Blick auf den Kaiserteich, Marienberg

Nach umfassenden Sanierungsarbeiten erfolgt seit einigen Tagen die Wiederbefüllung des Kaiserteiches. Mit der Entfernung der durch das Hochwasser abgelagerten Teichsedimente sowie dem Neubau des Teichmönchs und des Zugangstegs und der Erneuerung des Zulaufgerinnes sind die Hochwasserschäden beseitigt. Die voraussichtlichen Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 440.000 Euro und werden mit Unterstützung der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaates Sachsen aus dem Aufbauhilfefonds 2013 zu 100 %...

Weiterlesen

Um im Stadtwald Marienberg den Bestandeszieltyp Fichten - Bergmischwald umsetzen zu können, sind weitere Voranbaumaßnahmen erforderlich. So wurden auf einer Gesamtfläche von 3,6 ha mit 7 Teilflächen der Gemarkungen Marienberg und Lauterbach die Baumarten Rotbuche, Bergahorn, Weißtanne und Douglasie gepflanzt und mittels Zaun in Schutz gestellt.

Es handelt sich hierbei um ein Teilvorhaben- Waldumbau außerhalb von Schutzgebieten.

Die voraussichtlichen Gesamtkosten der Maßnahme betragen 38.920,00...

Weiterlesen
icon

7 °C

min: 5 °C · max: 9 °C