Ab 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Dafür werden ab 2022 alle...

Am kommenden Montag, den 2. Mai, beginnen die Arbeiten für die Sanierung der B...

Neue Corona-Schutz-Verordnung ab 03.04.

Das Investitionsprogramm »Regionales Wachstum« wird fortgesetzt

Zielgruppe des Programms sind kleine Unternehmen mit überwiegend regionalem Absatz und Sitz oder Niederlassung in den Landkreisen des Freistaates Sachsen.

Das Kabinett hat in seiner Sitzung am 08.02.2022 die vom Wirtschaftsministerium (SMWA) vorgelegte Richtlinie beschlossen.

Zielgruppe des Programms sind kleine Unternehmen mit überwiegend regionalem Absatz und Sitz oder Niederlassung in den Landkreisen des Freistaates Sachsen.
Die Förderung unterstützt deren Investitionsvorhaben zur Errichtung, Erweiterung oder Modernisierung einer Betriebsstätte mit dem Ziel, die Anpassungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Betriebes zu steigern. 
Dafür stehen 2022 rund 11,7 Millionen Euro aus Landesmitteln zur Verfügung.
Die Beantragung bei der Sächsischen Aufbaubank – Förderbank – (SAB) ist voraussichtlich ab 1. März 2022 möglich.

Informationen unter: https://www.wfe-erzgebirge.de/aktuelles/das-investitionsprogramm-regionales-wachstum-wird-fortgesetzt