Wegen erheblicher Straßenschäden muss auf der Ortsumgehung der B174 zwischen der...

Große Kreisstadt Marienberg bittet um Unterstützung für die vom Hochwasser...

Aktuelle Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Marienberg

Konzerte an historischen Orten der Stadt Marienberg

4 Konzerte in und an den 4 Wahrzeichen Roter Turm, Bergmagazin, Lindenhäuschen und Zschopauer Tor

 

Anlässlich des 500. Stadtgeburtstages von Marienberg haben sich die Verantwortlichen eine besondere Veranstaltungsreihe einfallen lassen. An verschiedenen historischen, stadtbildprägenden Orten werden drei Konzerte und eine musikalische Lesung im kleinen, fast schon intimen Rahmen die Herzen und Ohren der Gäste bezaubern.

„Brillante Saitenklänge, blitzend und glitzernd, verschmelzend mit dem warmen, vollen Klang der Marimba. „Arparimba“ eine Legierung aus den Wörtern Harfe (ital: Arpa) und Marimba“

Besser kann man die Konzerte nicht beschreiben. Das Duo Arparimba, Babette und Grudrun Haag, München, sind weltweit das einzige Duo welches diese beiden Instrumente kombiniert. Eingefleischten Marienberger Stadtkonzertbesuchern ist dieses Mutter-Tochter Duo schon aus vergangenen Jahren bekannt. Es war also naheliegend diese Künstlerinnen für den Auftakt der „Konzerte an historischen Orten“ zu verpflichten.

Los geht es am Freitag, dem 16. Juli 2021 im Roten Turm in Marienberg. Es erklingen Werke von Bela Bartok, Alphonse Hasselmanns u. a. Beginn ist 19.30 Uhr.

 

Er baut sich seine Gitarren aus Zigarrenkisten. Diesen entlockt er, z. B. mit einem Flachmann, fetten Slide-Sound, hat Schlaginstrumente Marke Eigenbau an den Füßen, und ist wahrscheinlich schon in der Wiege permanent mit Muddy Waters, Howlin Wulf & Co beschallt wurden. Die Rede ist von René Schubert alias „Pascha´s Blues & Trouble“.Dieser Künstler wird das 2. Konzert am Freitag, dem 30. Juli 2021, ab 19:30 Uhr im Bergmagazin Marienberg bestreiten.

 

Der ungewöhnlichste Ort in der Konzertreihe dürfte am Freitag, dem 13. August 2021 sicherlich um 19.30 Uhr der Hof des Lindenhäuschens sein und mit Sänger und Klampfer Trille, vom „Duo Michael & Alexander“, sorgt eine Ikone dererzgebirgischen Musikszene für einen Abend mit Rock, Pop und Schlager. Da das Konzert als Open Air stattfinden soll, ist das Bergmagazin als Schlechtwetter-Variante vorgesehen.

Den Abschluss der Reihe bildet eine musikalische Lesung am Samstag, dem 18. September 2021 um 17.00 Uhr im Zschopauer Tor durch die Schweizer Künstler Mechthild Neufeld von Einsiedel, Holzblasinstrumente und Johannes Grabher, Konzertgitarre. Thema ist das Märchen „Der glückliche Prinz“ von Oscar Wilde.

 

Zu Beginn der Veranstaltung wird es jeweils eine kurze Einführung zur Geschichte des Veranstaltungsortes geben.

Bitte Beachten!!!

Für jedes der Konzerte ist nur eine begrenzte Anzahl an Tickets verfügbar, welche ab Montag, dem 12. Juli 2021 ausschließlich im Vorverkauf in der Tourist-Information im Marienberger Rathaus erhältlich sind.