Aktuelle Schnellmeldungen aus den Wahlräumen zur Landratswahl Landkreis...

Am 2. bis 3. Juli 2022 bleibt die Marienberger Kultureinrichtung „Ausstellungen...

Seit Anfang Mai wird an der B 174 zwischen der S 225 und der B 101 bei...

Aktuelles

B 174, Fahrbahnerneuerung zwischen S 225 und B 101

Am kommenden Montag, den 2. Mai, beginnen die Arbeiten für die Sanierung der B 174 auf dem rund 5,3 Kilometer langen Abschnitt vom Kreuzungsbereich mit der S 225/Lauterbacher Straße bis zur B 101, Heinzebank. Die Arbeiten umfassen die Erneuerung der Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht sowie in mehreren Abschnitten und im Aufweitungsbereich der Kreuzung Heinzebank den kompletten Ersatz des aus drei Schichten bestehenden Asphaltpaketes. Die Bushaltestelle „Heinzebank“ in Richtung Marienberg wird Rahmen der Bauarbeiten standardgerecht hergestellt.

Die Arbeiten werden in zwei Teilabschnitten ausgeführt. Begonnen wird am 2. Mai im ersten Teilabschnitt zwischen der Kreuzung mit der S 225/Lauterbacher Straße und dem Abzweig Lauta auf der Ortsumgehung Marienberg. Dieser Abschnitt soll voraussichtlich am 3. Juni fertiggestellt werden. Nach Pfingsten werden im Zeitraum vom 7. Juni bis voraussichtlich 1. Juli die Arbeiten vom Abzweig Lauta bis zur Heinzebank durchgeführt.

Während der Bauzeit muss die B 174 voll gesperrt werden. Es werden Umleitungsstrecken für die Richtungsverkehre ausgewiesen. Dabei werden Abschnitte (Lauterbacher Str. 2/S225-OE Lauterbach sowie Lengefelder Str./S225-B101) mit geringer Fahrbahnbreite als Einbahnstraße ausgeschildert. Der Verkehr in Richtung Heinzebank wird von der B 174 auf der S 225 über Lauterbach zum Kalkwerk an der B 101 und auf der B 101 zur Heinzebank geführt. Der Richtungsverkehr nach Reitzenhain und weiter nach Tschechien wird von der Heinzebank auf der B 101 nach Geringswalde und weiter auf der B 171 auf den Kärnerweg (ehem. Panzermarschstraße) und die K 8150 bis zur B 174 in Gelobtland geleitet. Zur Reduzierung des Schwerverkehraufkommens auf den Umleitungsstrecken wird bereits auf den Autobahnen vor Chemnitz die Vollsperrung der B 174 bei Marienberg für den Transitverkehr über den Grenzübergang Reitzenhain angekündigt. Ebenso werden die Lkw-Fahrer auf tschechischer Seite am Kreuz Chomutov durch Hinweistafeln informiert.

Zum Bauauftrag der Fahrbahnerneuerung gehören auch die Instandsetzung der Entwässerungsanlage auf der B 101-Kreuzung Heinzebank im Bereich der Geradeaus- und Rechtsabbiegespur nach Freiberg bzw. Marienberg, auf der B 174 im Bereich des Hohndorfer Berges sowie an der Spange zwischen B 171 und B 174 nahe Marienberg. Über diese von voraussichtlich Juli bis Mitte September geplanten Arbeiten informieren wir im Vorfeld noch einmal näher.

Wir bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.