Veröffentlichung der Wahlergebnisse am Sonntag, 09.06.2024 ab 18:00 Uhr.

Im Zuge von Havariemaßnahmen ist die Baderstr., zw. Marienstr. und Oberer...

Aktuelles

Erneuerung von Stützmauern und der Straße Niederdorf 43-57 im Ortsteil Lauterbach

Vom 07.06.2022 bis zum 07.07.2023 realisierte die Große Kreisstadt Marienberg im Ortsteil Lauterbach entlang der Straße Niederdorf in einer Gesamtlänge von 175 m den Ersatzneubau von baufälligen straßenhaltenden Stützwänden, den Ersatz von Trockenmauern durch Gabionenkörbe sowie die Wiederherstellung der Fahrbahn in Asphaltbauweise im gesamten Baubereich. Diese Maßnahme wurde aufgrund fortschreitender Schadensausweitung notwendig. Im Einzelnen wurden für eine Gesamtbausumme von ca. 780.000 Euro, wovon ca. 372.000 Euro auf Fördermittel im Rahmen der Richtlinie Kommunaler Straßen- und Brückenbau entfielen, vier Betonwinkelstützwände in einer Gesamtlänge von 66 m, fünf Gabionenkorbstützwände in einer Gesamtlänge von 109 m und 610 Quadratmeter Straßenbelag einschließlich aller nötigen Neben- und Anpassungsarbeiten erneuert. Zusätzlich wurden auch 105 m Straßenentwässerungsleitung neu hergestellt und die Energieversorgung Marienberg (EVM) sowie die Erzgebirge Trinkwasser GmbH (ETW) erneuerten ihre Versorgungsleitungen.

Am 07.07.2023 erfolgte die Verkehrsfreigabe des Straßenabschnittes mit einem kleinen Straßenfest, organisiert von den Anwohnern in diesem Baubereich.

Diese Baumaßnahme wurde mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.