Folge 6 vom 10.06.2021

Aktuelle Hinweise und Terminbuchung

Neue Corona-Schutz-Verordnung verabschiedet

Neustart für Tourismus und Kultur ...

Aktuelles

Fortschritt der Umbau- und Sanierungsarbeiten im ehemaligen Rathaus im Ortsteil Zöblitz

Arbeiter beim Betonieren

Betonage der Stahlbetondecke

Blick in den neuen Dachstuhl

Statische Ertüchtigung des Dachstuhls

Die Arbeiten im ehemaligen Zöblitzer Rathaus schreiten weiter voran.

Im Hauptgebäude wurde die neue Stahlbetondecke des Erdgeschosses eingebaut.

Derzeit erfolgt abschnittsweise der Rückbau der alten Holzbalkendecke des 1. Obergeschosses, um Baufreiheit für eine tragende Stahlträgerkonstruktion zu schaffen. Nach Montage der Trägerkonstruktion erfolgt der Einbau der neuen Holzbalkendecke.

Im Bereich des Nebengebäudes erfolgte die statische Ertüchtigung des Dachstuhls.

Die Maßnahme hat einen Gesamtkostenumfang von voraussichtlich ca. 2,467 Mio. €. Gefördert wird sie im Programm „Lebendige Zentren“ (LZP, ehem. SOP) im Fördergebiet „Ortsteilzentrum Zöblitz“. Von den Gesamtkosten sind ca. 90 % förderfähig, die mit 2/3 Finanzhilfen (Fördermittel) bezuschusst werden.