Das Kommunale Bürgerbudget im Erzgebirgskreis geht in die nächste Runde: Mit...

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Marienberg,

liebe Leserinnen und Leser des...

Aktuelles

Schaffung eines barrierefreien Zugangs im Rathaus Marienberg

Montage des Plattformtreppenliftes

Montage des Plattformtreppenliftes

Währed der ersten Testfahrt des Treppenliftes

Herr Fiedler vom SG Hochbau und Gebäudeverwaltung bei der ersten Testfahrt

Ab sofort besteht für Menschen mit Behinderung und Menschen, denen das Treppensteigen besonders schwerfällt, die Möglichkeit, die obere Etage des historischen Rathauses Marienberg mit Hilfe eines Treppenliftes zu erreichen. Sie können damit unter anderem an Eheschließungen im Trauzimmer sowie an Veranstaltungen und den Ratssitzungen im Ratssaal teilnehmen. Der Treppenlift bietet eine Sitzmöglichkeit und kann zudem mit dem Rollstuhl befahren werden. Bis Sommer dieses Jahres wird noch ein barrierefreier Zugang über den Hof des Rathauses hergestellt, so dass insbesondere Rollstuhlfahrer keine Stufen mehr überwinden müssen. Bis dahin ist der Zugang für Rollstuhlfahrer in den Eingangsbereich des historischen Rathauses nur mit Hilfe möglich. 

Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 26.700 €. Die Maßnahme wird im Förderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“ mit 18.156 € gefördert.