Zum Jahreswechsel konnten im Gebiet der Großen Kreis- und Bergstadt Marienberg...

Aufgrund der aktuellen Lage, die durch Schneebruch und Vereisung geprägt ist,...

Der Staatsbetrieb Sachsenforst informiert:

Die aktuelle Lage in den Waldflächen...

Dorog

Seit 2002 pflegt die Stadt Marienberg zum ungarischen Dorog freundschaftliche Beziehungen. Diese wurden am 16. Mai 2009, während des Besuchs einer Delegation des Stadtrates von Marienberg unter Leitung von Oberbürgermeister Thomas Wittig noch weiter vertieft. In einem Festakt wurde von beiden Parlamenten die Städtefreundschaft beurkundet. Marienberg ist für viele nach 1945 vertriebene Ungarn-Deutsche eine neue Heimat geworden. Auch mit den ungarischen Freunden erfolgte bereits ein reger Kulturaustausch.