Knoten B 171 Ortsmitte Ansprung

Zusätzliche Mittel zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

ab 27. August 2018 bis voraussichtlich Mitte November 2018 aufgrund von...

Schiedsstelle

Die Schiedsstelle im Marienberger Rathaus berät Sie gern zu Streitfällen, welche außergerichtlich geklärt werden können. "Schlichten ist besser als richten" – unter diesem Motto agieren die Friedensrichter. Sie bieten eine Streitschlichtung als Alternative zum langwierigen und kostenintensiven Gerichtsverfahren an.

Friedensrichter
Für die Große Kreisstadt Marienberg einschließlich der Ortsteile fungiert als Friedensrichterin Frau Carola Leistner.

Die Friedensrichter werden für die Dauer von fünf Jahren vom Stadtrat gewählt. Sie führen diese Funktion ehrenamtlich aus.

Sprechzeiten
jeweils am letzten Dienstag des Monats 17:00 - 18:00 Uhr im Rathaus der Großen Kreisstadt Marienberg
Andere Terminvereinbarungen sind möglich.

Möglichkeiten
Die Schiedsstelle kann in bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten über vermögensrechtliche Ansprüche, Nachbar- und Mietrechtsstreitigkeiten und nicht vermögensrechtliche Ansprüche wegen Verletzung der persönlichen Ehre angerufen werden. Die Schiedsstelle ist außerdem für "kleine" Strafsachen zuständig. In manchen persönlichen Angelegenheiten und Streitigkeiten im engeren Lebensbereich – den sogenannten Privatklagesachen – muss unter Umständen zuerst die Schiedsstelle eingeschalten werden.
Solche Privatklagesachen sind u.a.:
- Hausfriedensbruch
- Beleidigung
- Körperverletzung
- Bedrohung
- Sachbeschädigung