Knoten B 171 Ortsmitte Ansprung

Zusätzliche Mittel zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

ab 27. August 2018 bis voraussichtlich Mitte November 2018 aufgrund von...

Gewerbegebiet "Vor der Stadt"

Da eine schnelle Realisierung von großflächigen Einzelhandelseinrichtungen in der Marienberger Innenstadt nicht möglich war, es jedoch die Kaufkraft in der Stadt zu halten galt, wurde dieses Gewerbegebiet mit einem Sondergebiet „Handel“ angelegt. Somit wurde eine Vielzahl von Arbeitsplätzen gesichert bzw. neu geschaffen.

Das Gewerbegebiet „Vor der Stadt“ umfasst insgesamt eine Fläche von ca. 11 ha. Mit den Straßen „Am Abrahamschacht“ und „Am Lautengrund“ entstanden zwei Erschließungsstraßen. Auf einer Fläche von ca. 4 ha haben sich u. a. mittelständische Gewerbebetriebe mit einem vielfältigen Branchenmix angesiedelt.  Ebenfalls existiert eine Tankstelle.

Auf der übrigen Fläche von ca. 7 ha befinden sich heute mehrere Handelseinrichtungen, wie z. B. für Waren des täglichen Bedarfs, Textilien, Bekleidung, Schuhe, Sportartikel, Blumen und Floristik, Telekommunikation sowie ein Bau- und Gartenmarkt. Ergänzt wird dieses Angebot durch Dienstleistungen, wie Imbiss oder Friseur.

In unmittelbarer Umgebung der Marienberger Innenstadt entstand damit ein moderner Einkaufs- und Gewerbekomplex, der in einem hohen Maße zur Verbesserung der Lebens- und Einkaufsqualität in unserer Region beiträgt. Die Nähe zur Bundesstraße 174 garantiert eine bestmögliche Erreichbarkeit.

Es erfolgten bereits bedarfsorientierte Änderungen des Bebauungsplanes „Vor der Stadt“, die dem Ziel einer zeitgemäßen und zukunftsorientierten Planung Rechnung tragen.

Bis Mai 2018 konnten ca. 30 Gewerbeanmeldungen in diesem Gebiet registriert werden. Zurzeit ist der Gewerbestandort nahezu zu 100 % ausgelastet.